EINZELMEDIATION „ONE-PARTY-MEDIATION“

Eine „one-Party-Mediation“ findet im Einzelgespräch mit mir als Mediatoren statt.

ONE-PARTY-MEDIATION mit Konfliktpartnern:

Diese „one-party-Mediation“ kann hilfreich sein, wenn der Konfliktpartner oder Konfliktbeteiligten nicht bereit ist/sind in einer gemeinsamen Mediation Lösungen zu finden. Dann ist es auch möglich für sich selbst Lösungen zu finden. Diese Form der Mediation kann auch der Vorbereitung von weiteren Mediationsverfahren oder mediativen Umgang mit allen Konfliktpartnern dienen. In vielen Fällen genügt bereits die „one-party-Mediation“, um Ideen für erfolgreiche Veränderungen, Verhaltensweisen und mögliche Lösungen für die Familie insgesamt zu entwickeln, die dann im Dialog mit dem anderen Beteiligten weiterentwickelt werden können. Meine Vorgehensweise ist wie bei einer Mediation mit den Konfliktparteien. Zunächst werden die eigenen Ziele geklärt. Dabei schaffe ich für Sie die nötigen Perspektivwechsel. Sie entdecken Ihre Bedürfnisse, bestenfalls die Bedürfnisse der Konfliktbeteiligten und finden für sich tolle Lösungen.

ONE-PARTY-MEDIATION mit eigenen Anteilen:

Eine weitere Möglichkeit ist es in einer „one-party-Mediation“ eigene Konflikte mit den eigenen Anteilen zu lösen. So wie bereits in Faust beschrieben „Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust“ kann ich dabei helfen, den Konflikt der inneren Anteile zu lösen.

Oft tragen wir Konflikte mit uns herum und verstehen nicht, was wir tun sollen und was wirklich dahintersteckt. Eine Lösung ist dann nur schwierig zu finden. Sozusagen: „den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen“.

Mein Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen, Ihre „Seelen“ oder auch Ihre inneren Parteien kennenzulernen und herauszufinden, was wirklich dahinter steckt. Ich möchte beim Sortieren helfen um den Wald wieder zu sehen und eine gute Lösung zu erarbeiten.